Lüftungskonzept

Lüftungskonzept für Wohngebäude

Wen Feuchteschäden oder Behaglichkeitsstörungen in Wohnräumen vorliegen kommt oft die „Schuldfrage“ auf. Meist besteht jedoch lediglich ein ungünstiges Zusammenspiel baulicher und nutzungsbedingter Abweichungen vom (un)geplanten Zustand. Eine ungünstige Lage, unzureichende Querlüftungsmöglichkeiten, Veränderungen an der Luftdichtebene, zeitliche Absenkung der Heizleistung, ein nicht ausreichendes Heiz- und Lüftungsverhalten, eine zu intensive Nutzung, längere berufliche Abwesenheit, bestehende Einbruchgefahr, fehlender Wind wegen enger Bebauung oder durch den Klimawandel sind nur einige Aspekte die die Wohnungsbelüftung zur Entfeuchtung und Schadstoffabfuhr negativ beeinflussen können. Zur Klärung der meisten Fragen hilft die Erstellung eines Lüftungskonzepts.

Die WSchVo wie auch die seit 2000 gültige EnEV fordern seit langer Zeit eine Begrenzung zu hoher Lüftungsverluste über Ritzen und Fugen und zeitgleich die Sicherstellung der vier Lüftungsstufen zur Feuchte- und Schadstoffabfuhr. Seit 2009 wird daher die Erstellung von Lüftungskonzepten für Neubauten generell und im Bestand bei wesentlichen Änderungen an der Luftdichtebenene als Nachweisführung von Fördergebern und mittlerweile auch vom Gesetzgeber eingefordert, damit sich Nutzer entsprechend auf die baulichen Lüftungsgegebenheiten energieeffizienter und qualitativ hochwertiger Gebäude einstellen können.

EFFIZIENZR helfen bei bauphysikalischen Fragen insbesondere zur Sicherstellung einer jederzeit sicheren Feuchteafuhr und Behaglichkeit. Das ist mehrfach effizient: Neben Feuchteschäden und Gesundheitsbeeinträchtigungen werden so unnötiger Streitigkeiten und Energieverluste vermieden.

Wir beraten und prüfen neutral und unabhängig seit 2004 und haben langjährige Erfahrungen mit der Planung und Begleitung von Lüftungskonzepten, Luftdichtigkeitskonzepten und Luftwechselratenmessungen.

Warum ein Lüftungskonzept vom EFFIZIENZR?

  • Neutrale, qualifizierte und zertifizierte Dienstleistungserbringung mit ständiger Weiterbildungsverpflichtung
  • professionelle Berechnungssoftware und Messtechnik zur Ermittlung und Darlegung bauphysikalischer Zusammenhänge
  • Zugelassener Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes zur Beantragung und Begleitung von Fördermaßnahmen bei BAFA, KfW, WK-Bank, progres.NRW, u.v.m.
  • Wir sind Mitglied im
    • Deutschen Energieberaternetzwerk (DEN e.V.)
    • GIH Gebäudeenergieberater im Handwerk e.V.(GIH e.V.)
    • Fachverband Luftdichtigkeit im Bauwesen (FLiB e.V.)
  • Wir sind überregional aus unseren Büros in NRW, Hessen, Niedersachsen und angrenzend tätig.
  • Kompetente Beratung und Planung, kurze Reaktionszeiten und preiswerte Honorargebühren sind bei uns selbstverständlich.

Sie haben ein konkretes Projekt? Dann senden Sie uns einfach ein paar Eckdaten zur Angebotserstellung.

Telefonieren Sie mit uns kostenfrei in allen deutschen Telefonnetzen.

Wir sind Mitglied im

zugelassener Energieeffizienz-Experte für die Förderprogramme des Bundes

EurEta

GIH Rhein/Ruhr

Energieeffizienz-Berater für KMU

DEN e.V.

Fachverband Luftdichtigkeit im Bauwesen (FLiB e.V.)

Credits

  • Header:
Matthias Leber – EFFIZIENZR

Firmensitz:
Jahnstraße 2
33102 Paderborn
Tel.: 0 52 51 / 14 22 459

Gemeinschaftsbüro Nordhessen:
Heinrich-Hertz-Straße 11
34123 Kassel
Tel.: 0 56 1 / 47 39 54  61

E-Mail: anfrage [at] effizienzr.de

Termine nach Vereinbarung.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Folgen Sie mir auf:

Einfach und sicher zahlen mit Paypal